Hauptversammlung BKFV 2021 auf schriftlichem Weg

Die Stimmzettel und das Einladungsheft zur Hauptversammlung werden am Donnerstag 4. Februar von der Geschäftsstelle per Post verschickt. Am 13. März findet per Videokonferenz die rein informative Hauptversammlung statt, an welcher über die Abstimmungsresultate informiert wird und die Gelegenheit besteht, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Einsendeschluss für die Stimmzettel ist Freitag, der 12. März 2021, 12 Uhr.

Das Verfahren läuft folgendermassen ab:

1.       Jedes stimmberechtigte Einzelmitglied – also alle Vorstandsmitglieder – erhalten einen nummerierten und mit dem Namen versehenen Stimmzettel.

2.       Ebenfalls einen nummerierten Stimmzettel erhält jede stimmberechtigte Organisation. Dies sind: Die neun Pachtvereinigungen, der Verein der Fischenzenbesitzer, der Berufsfischerverband und Hooked.

3.       Jeder Verein erhält die ihm gemäss Statuten zustehende Anzahl nummerierter Stimmzettel: auf je 50 Mitglieder entfällt ein Delegierter; Restzahlen von 25 und mehr berechtigen zu einem weiteren Delegierten; jedem Verein steht das Recht auf mindestens zwei Delegierte zu.

Die ausgefüllten Stimmzettel müssen unter Angabe des Vereins und des Namens des Delegierten unterschrieben an die Geschäftsstelle zurückgeschickt werden. Dies kann via Post oder elektronisch via E-Mail, Scan oder Foto erfolgen.

Der Vorstand wird zwei Stimmenzähler bestimmen, welche die Stimmen auszählen und zusammen mit dem Präsidenten beglaubigen werden.

Trifft ein Stimmzettel mit der gleichen Nummer mehrmals ein, wird die Stimme nur einmal gezählt. Ist die Stimme nicht identisch, ist der Stimmzettel ungültig.

Stimmzettel, die nach dem 12. März 2021 um 12 Uhr eintreffen, sind ebenfalls ungültig.

Es gilt das einfache Mehr der abgegebenen Stimmen.

Die Geschäftsstelle macht die Abstimmungsresultate am 13. März 2021 an der Videokonferenz,
via E-Mail-Versand und einem Beitrag im Info 2/2021 bekannt.

Einladungsunterlagen HV 2021

Einladungsunterlagen HV 2021 (zum Herunterladen

Up